zwischen Himmel und Erde

Obere Havelwasserstraße

Havel1 Die Obere Havel-Wasserstrasse durchquert zusammen mit Müritz, Müritz-Havel-Wasserstrasse und Müritz-Elde-Wasserstrasse die Mecklenburgische Seenplatte, das Paradies für alle Wassersportler im Nord-Osten Deutschlands. Das Revier mit den unzähligen Möglichkeiten für kleine Abstecher zu den idyllischen Seen links und rechts, begeistert jeden Naturfreund.
BeginnderOHW Hier, kurz vor Tegelort beginnt die Obere Havel-Wasserstraße. 
Die_Liebesinsel Die „Liebesinsel“ in der Spandauer See.
Gasthof_Weier_Schwan Zehdenick beim Gasthof zum weißen Schwan. 
Ein rustikales Restaurant mit großen Portionen zu kleinen Preisen.
Havel2 Auf über 250 Flusskilometern eröffnet sich ein faszinierendes Wassersportrevier für Segler, Motorbootskipper und Kanuten. Alle Wasserwege sind miteinander vernetzt – Sie können von hier mit dem Boot ins Zentrum von Berlin, in den Spreewald, auf die Mecklenburgische Seenplatte, zur Elbe und zum Mittellandkanal und natürlich auch bis zur Ostsee fahren.

Zehdenick

 
klappbruecke_Zehdenick Wahrzeichen der Havelstadt Zehdenick ist die für jeden Bootfahrer unübersehbare Klappbrücke unmittelbar unterhalb der Schleuse. Sie verbindet das Stadtzentrum mit den links der Havel gelegenen Stadtteilen.
CafeStadtgartenZehdenick Das Café Stadtgarten in Zehdenick 
StadthafenZehdenick Der Stadthafen von Zehdenick. Hier können Gastlieger festmachen und die Stadt kennenlernen.
Havelschloss Das Havelschloss von Zehndick. Gleich hinter dem Schloss befindet sich die Marina Zehdenick, der Heimathafen der Excalibur. Im Schloss selber befindet sich in dem Gewölbekeller ein herrliches Restaurant mit mittelalterlichem Flair.
FerienhausidyllebeiZehdenick Auch Zehdenick; wunderschöne Ferienhausidylle an der Havel. 

Templin

 
AnlegervonBurgwall Auf dem Weg nach Templin kommt man am Anleger von Burgwall vorbei. Hier lohnt sich ein Zwischenstopp im Cafe. 
MarinaamZiegeleipark Noch etwas weiter liegt die Marina am Ziegeleipark. Jeden Sonntag gibt es Brunch mit dem Kohlewagen-Grill.

Besuchen Sie auch den Ziegeleipark, einer der bedeutendsten Industrie-Kultur-Stätten Europas.

HavelvorTemplin Bei km 32 findet sich die Abzweigung zu den Templiner Gewässern. Nach dem Grossen Kuhwallsee passiert man die Schleuse Kannenburg, dann folgen Lankensee, Röddelinsee und Templin. Duch die Templiner Schleuse gelangt man in den Templiner Stadtsee und danach in den Gleuensee und Fährsee.
StadtschleuseTemplin Die Excalibur in der Stadtschleuse vor Templin
AltstadthafenTemplin Der Marina Altstadthafen mit Excalibur.
HotelMuehlenperleamAlstadthafenTemplin Das Hotel Mühlenperle am Altstadthafen mit dem mittelalterlichem Restaurant Rossschwemme. 
StadthafenTemplin Der gut geführte Stadthafen Templin liegt an einem gepflegten kleinen Park.
Templin Wir verlassen Templin.